Amtliche Meldung

Starkregen am Wochenende

In den kommenden Tage ist mit viel Regen und Gewittern zu rechnen. Auch bei uns in Brand-Erbisdorf und Umgebung könnte es zu Starkregen kommen. Abhängig ist das von der meteorologischen und örtlichen Lage, konkrete Aussagen sind deshalb noch nicht möglich. Die Stadtverwaltung Brand-Erbisdorf ergreift aktuell Vorkehrungen und bittet die Bevölkerung, sich ebenfalls vorzubereiten und gefährdete Bereiche (z. B. am Erbisdorfer Wasser und der Striegis) vorsorglich zu beräumen. Dazu gehören: Gewässerrandstreifen freizuhalten, leicht wegzuschwemmende Objekte wegzuräumen und ggf. sich selbst mit Sandsäcken auszustatten, beispielsweise aus dem Baumarkt.

Die Bauhofmitarbeiter haben Straßeneinläufe gereinigt, damit das Wasser schnellstmöglich abfließen kann und kontrollieren Engstellen, besonders an und in der Nähe von Gewässern. Mit Sandsäcken sind die Freiwillige Feuerwehren Brand-Erbisdorf und den Stadtteilen ausgerüstet. Die Sandsäcke dienen der Gefahrenabwehr für das gesamte Stadtgebiet und können deshalb nicht an Privatpersonen ausgegeben werden.

Aktuelle Informationen zur Lage und wie sich jeder schützen kann, gibt es unter www.hochwasserzentrum.sachsen.de.

Stadtverwaltung Brand-Erbisdorf

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.