Amtliche Meldung

Rathaus fragt: Was muss digitalisiert werden?

Das Leben in Brand-Erbisdorf ist die letzten zehn Jahre viel digitaler geworden. Wir kaufen online ein, fahren dafür nicht mehr nach Chemnitz oder Dresden. Wir bezahlen auch übers Internet und nutzen wie selbstverständlich Messengerdienste wie Signal oder Whatsapp. Ähnlichen digitalen Komfort sollen auch Staat und Kommunen bieten. Machen Sie mit bei der Rathaus-Umfrage, wo Sie sich von der Stadtverwaltung Brand-Erbisdorf mehr Digitalisierung wünschen.

“Wir arbeiten in Stadt- und Rathaus gerade an einer Online-Terminvereinbarung und an Onlineanträgen, die man vom Sofa aus ausfüllen und abschicken kann. Aber vielleicht haben wir etwas Wichtiges gar nicht im Blick”, sagt Stefan Kuhfs von der Stadtverwaltung. “Deshalb sind die Umfrageergebnisse für uns sehr wichtig, auch wenn wir vielleicht nicht alles sofort umsetzen können.”

Konkret geht es auch um Ideen, wie Behördengänge in Brand-Erbisdorf vereinfacht werden könnten. Die Umfrage dauert maximal fünf Minuten und kann unter https://mitdenken.sachsen.de/1028242 abgerufen werden.

 

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.